20.11.2019 - 13:39

Programmsäule "Pflege interprofessionell"

Gemeinsam lernen, gemeinsam arbeiten: Über interprofessionelle Zusammenarbeit und Bildungswege

Wie meistert man gemeinsam Herausforderungen im Sinne einer kooperativen Arbeitsteilung? Wie funktioniert eine interprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit zum Wohle der Patientensicherheit? Für diese Themen kann nur die Praxis selbst sprechen. Deshalb kommen am Deutschen Pflegetag Menschen zu Wort, die diese Prozesse entwickeln, leben und lehren. Es geht darum, voneinander zu lernen.

Prof. Dr. Astrid Elsbernd von der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen ist Pflege-Expertin und Vorsitzende der Arbeitsgruppe „Pflege interprofessionell“. Sie kennt sich in der Pflege aus und stellt für die Besucher des Deutschen Pflegetag interessante Podiumsdiskussionen zusammen sowie spannende Impulsvorträge. Ziel hierbei vor allem: Der Austausch mit dem Publikum. Von kooperativer Arbeitsteilung, über interprofessionelle Bildung, bis hin zur interdisziplinären Zusammenarbeit erwartet Sie ein umfassendes Programm zu diesen Themen.

Worauf sich Prof. Dr. Astrid Elsbernd auf dem Deutschen Pflegetag 2020 besonders freut, erklärt Sie uns im Video:

Gemeinsam qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen: Deutscher Pflegetag 2020

Und verpassen Sie keinen spannenden Vortrag.