Bereits heute gibt es rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen in Deutschland - und es werden immer mehr. Die Betreuung und die Frage der Finanzierung des Pflegesystems sind große Aufgaben für Politik und Gesellschaft. Wir informieren Sie über die Entwicklungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte.
Was ist der Gesellschaft die Pflege in Zukunft wert?
Noch kein Ticket für den Deutschen Pflegetag 2020? Dann wird es höchste Zeit: denn in wenigen Wochen öffnet die STATION Berlin wieder die Tore für 1000ende Pflegefachpersonen, um sich zu treffen, sich auszutauschen, sich zu informieren, zu diskutieren, zu streiten, aber auch zu feiern. Am Besten direkt im Dienstplan vormerken. 

Wir freuen uns auf einen lebhaften Austausch mit Ihnen. Am besten bereits schon jetzt online registrieren! Informieren Sie sich rechtzeitig über die Teilnahmegebühren und Deadlines. Auch Gruppenregistrierungen sind möglich.
 

Der Programmbeirat und die Partner haben ein informatives und spannendes Programm für Sie zusammengestellt. Informieren sie sich bereits jetzt im Online Programm oder laden Sie sich hier  das(vorläufige) Kurzprogramm als PDF herunter.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen exklusiv den Best Preis der Deutschen Bahn. Buchen Sie noch heute schnell und einfach über das Online-Portal und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket.
 

Gemeinsam mit der KIDS Betreuung bieten wir für die Kinder von registrierten Kongressteilnehmern eine kostenfreie erlebnispädagogische Kinderbetreuung und kreative Lernwerkstatt an. Melden Sie Ihren Nachwuchs bereits jetzt an.

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Partner, Sponsoren und Aussteller vor Ort. Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Kongress.

Buchen Sie hier Ihr Hotel, ganz nach Ihren Wünschen. Im Hotelportal bieten wir ausgewähle Hotel zu Sonderkonditionen an. Gruppenbuchungen ab 10 Zimmer sind ebenfalls möglich.

News rund um den Deutschen Pflegetag

Flexibilität in der ...

Der Fachkräftemangel in den Pflegeberufen hat verschiedene Ursachen: Eine geringe Berufsverweildauer der Pflegekräfte ...

Bild_Footer