Dr. Markus Mai

Irene Maier

Dr. Markus Mai

Stellvertretender Vorsitzender des Programmbeirates

  • Über 40 Jahre in unterschiedlichen Bereichen der Pflegepraxis tätig
  • Vorstand in der Landesgruppe Rheinland-Pfalz des BV-Pflegemanagement (seit 2010 Vorsitzender)
  • Seit 2016 Leitung der Gesundheits- und Sozialpolitik/Leitung des Fachbereichs Gesundheitsdienste 
    (in der Zentrale der BBT-Gruppe)
  • Seit 2017 Mitglied der Gründungskonferenz zur Bundespflegekammer
  • Mitgliedschaft in Fach- und Berufsverbänden und Gewerkschaften

Der Deutsche Pflegetag bedeutet für mich...
... in der Zukunft die Plattform auf der die Deutsche Pflege ihre bundesbezogenen Anliegen bespricht, vereinbart und gemeinsam nach Lösungen für die jeweils vorhandenen Fragestellungen sucht. Der Deutsche Pflegetag wird nicht nur die zentrale Bildungsveranstaltung sondern auch die zentrale politische Plattform der Pflege auf Bundesebene sein.  

Szenario 2030: Wenn sich nichts ändert, wie wird die Pflegelandschaft in naher Zukunft aussehen? 
Das wird nicht passieren. Dafür setzen wir uns heute und morgen ein! 

Worin sehen Sie die größten Herausforderungen für die Pflege aktuell? 
Das die Berufsgruppe noch nicht durchgängig verstanden hat, dass nur gemeinsames, koordiniertes und zielgerichtetes Vorgehen unseren Berufsstand dorthin bringen kann, wo er hingehört. Wir müssen lernen uns anhand von Zielbildern konsequent in die für uns und für die qualitativ hochwertige Versorgung richtige Richtung zu bewegen. Wenn wir das beherrschen, dann werden die anderen Probleme nach und nach gelöst werden können.